Allgemein Ausstellung Design Messe Netzwerk

Call for books, Media & Lectures

Sehr geehrte Kooperations- und Hochschulpartner, liebe Mitglieder, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Wir möchten Sie nachfolgend auf unseren Call for Books, Media & Lectures zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse hinweisen und zur Teilnahme daran einladen.

Einreichungen sind bis 4. Oktober möglich. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit dabei sind. 

Call for Books, Media & Lectures auf der Frankfurter Buchmesse
 
Hessen Design sucht Design-Highlights in Form von Büchern, Podcasts, Illustrationen und Medienformate für die Frankfurter Buchmesse. Unser POP-UP-Stand bei THE ARTS+ präsentiert Ihre innovativen Ideen, neuen Perspektiven oder vorbildlich konzipierte und umgesetzte Medienprodukte. Die Frankfurter Buchmesse bietet uns analog und digital eine weltweite Sichtbarkeit, als Teil eines der größten internationalen Medien- und Literatur-Events. Das diesjährige Motto der Buchmesse „Re:connect“ und das Gastland Kanada reflektieren auch die Sehnsucht der Kreativbranche, mit neuen Impulsen die Themen der Zeit in Gang zu bringen.

Unser POP-UP-Stand hat vom 20. bis 24. Oktober innerhalb des Messestands der Kreativwirtschaft Hessen, unterhalb der Gastland-Ausstellung in der Forum-Halle (EG, Level 0/A55, mit direktem Zugang nach draußen zur Agora) eine schöne Platzierung gefunden.

Der „Call for Books, Media & Lectures“ ist offen für Ihre Buch- und Medienprojekte, ohne thematische Beschränkung, für einen fairen Unkostenbeitrag. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, ihre 2020 und 2021 publizierten Veröffentlichungen in diesem Rahmen zu präsentieren.

Schicken Sie uns Ihre in Bild und Text dokumentierten Vorschläge zu – mit einer Auswahl aussagekräftiger Bilder sowie einer kurzen Objektbeschreibung. Bitte beachten Sie die nachfolgenden Kriterien.


  • Veröffentlichte Buchtitel, Podcasts, Medienprojekte bzw. Vorträge der Jahre 2020 und 2021 können eingereicht werden, wenn Sie selbst Urheber des Werks sind.
  • Bitte übersenden Sie uns zusätzlich eine Datei des Keyvisuals oder Titelblatts (Formate: JPG, PNG, PDF) und einen Text von max. 1.000 Zeichen.
  • Einreichung bitte per E-Mail mit den vollständigen bibliografischen Angaben: Titel, Autor(in), Verlag, Erscheinungsjahr, Seitenzahl, ISBN, Preis, Weblink von Verlag bzw. Autor(in).

Einsendeschluss ist Montag, 4. Oktober. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.


Für Rückfragen steht Ihnen Cornelia Dollacker gerne zur Verfügung:


Dipl. Des. Cornelia Dollacker
Fachliche Leiterin Hessen Design e.V. 

dollacker@hessendesign.de


Gefördert von

Hessen Design unterstützt die Bemühungen um eine sprachliche Gleichstellung
Es gilt als erwiesen, dass Sprache die Wahrnehmung lenkt, so dass es notwendig ist, sprachliche Gleichberechtigung umzusetzen – ganz Sinne der im Grundgesetz verankerten Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir orientieren uns in der Textredaktion an den Leitlinien der Gesellschaft für deutsche Sprache zu den Möglichkeiten des Genderings.

Impressum und Kontakt
© Hessen Design e.V.
Herausgeber
Hessen Design e.V.


Eugen-Bracht-Weg 6 · 64287 Darmstadt


Fon (06151) 15 91 911
· Fax (06151) 15 91 823

E- Mail: info@hessendesign.de

www.hessendesign.de

Vereinsregisternummer: VR 82166 · Steuernummer: 007 227 15487

V.i.S.d.P.

 Cornelia Dollacker, Geschäftsführerin und fachliche Leiterin Hessen Design e.V.


Hessen Design e.V. wird mit Haushaltsmitteln des Landes Hessen gefördert und vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung unterstützt.