Allgemein Ausstellung Design

Design Books, Media & Lectures aus Hessen bei der Frankfurter Buchmesse

Hessen Design ist dieses Jahr zum ersten Mal selbst Aussteller der THEARTS+ und auch auf dem Stand der Kreativwirtschaft Hessen bei der Frankfurter Buchmesse vertreten.

Design wird in Hessen nicht nur entwickelt und produziert, sondern auch publiziert! Wir freuen uns deshalb besonders, Sie zu unserer ersten Präsentation auf der Frankfurter Buchmesse einzuladen. Unser „Call for Books, Media & Lectures“ hat eine erfreuliche Resonanz bei Kollegen und Kolleginnen ausgelöst. So können wir Ihnen nun eine interessante Auswahl von 2020 und 2021 erschienenen Buchtiteln, Medien und Lectures auf der Frankfurter Buchmesse vom 20. bis 24. Oktober präsentieren!

Mit dabei ist das Magazin form, Anton Rahlwes und Nina Sieverding, Buchausgaben von Felix Kosok und Lucia Hornfischer, das Designerinnen-Kollektiv Ougrapo und die Schreibwerkstatt Oulipo Frankfurt, das Buch zum Offenbacher Ansatz von Thilo Schwer, die Buchausgabe „Mutige Typen“ von Jenny Wagner und Katja Leitner, Nadja Porsch und Christine Baumgartner mit ihrem Buch „Grown in Germany“, Hannah Witte: „Typohacks – Handbuch für gendersensible Sprache und Typografie“ sowie eine Ausgabe von Autor Harald Kubiczak und dessen Verlag Circuit-Art. Zudem mit dabei sind die Off_line Podcasts der HfG und Illustrationen von Kombinatrotweis sowie die die Werkbundakademie Darmstadt mit Buch zum Kunstpreis „RegionalGestalt RheinMain“.

Wir freuen uns darauf Sie in Halle 3.1, J124 gleich neben der Stiftung Buchkunst begrüßen zu dürfen.

Melden Sie sich auch zu zwei Online-Lectures an und treffen so online oder auch real Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren: Auf unserem Stand in Halle 3.1, J124, gleich neben der Stiftung Buchkunst. 

Online-Lecture zum Designbuch „Gerd A. Müller – Der unbekannte Designer“
mit Lucia Hornfischer morgen, Mittwoch, 20. Oktober um 17 Uhr


Die Industriedesignerin Lucia Hornfischer hat in jahrelangen Recherchen und über Interviews mit Zeitzeugen die Kontur des bisher „unbekannten Designers“ Gerd A. Müller ins Licht gerückt. Der Frankfurter Designer war Kollege von Dieter Rams und u. a. für Unternehmen, wie Braun und Lamy, tätig. Lucia Hornfischer wird in der Online-Lecture auf die wichtigsten Designentwürfe eingehen und die besondere Designhaltung von Gerd A. Müller erläutern, sowie den Einfluss auf das deutsche Industriedesign, das er mit geprägt hat. 
Wir laden Sie ein zur Buchpräsentation und um in der Diskussion Einzelaspekte zu vertiefen und zu hören, was die junge Designautorin von Ihrem Buchprojekt zu berichten hat. Via Zoom – direkt hier anmelden…
Live-Stream zum Designbuch „Form, Funktion und Freiheit“ von Dr. Felix Kosok, Samstag, 23. Oktober, 18 Uhr auf der Buchmesse

Der Kommunikationsdesigner Felix Kosok setzt sich mit dem Verhältnis von Design und Politik in seiner neu erschienenen Dissertation auseinander. Die Schwerpunkte seiner Forschung liegen im Bereich der Designästhetik und im politischen Grafikdesign. Der Autor ist sich sicher, dass dem Design selbst eine politische Bedeutung zu kommt, die von seiner ästhetischen Dimension nicht zu trennen ist. 


Gemeinsam mit dem Gründer Dominik Herold der Initiative „mehr als wählen e.V.“ werden die beiden den Einfluss von Design in seiner Wechselwirkung mit der für die Demokratie konstitutiven Kultur der Freiheit diskutieren, über das Designprojekt DemokratieWagen sprechen und einen Ausblick auf die Tage der Demokratie 2023 in Frankfurt geben. Zum Instagram Livestream geht es hier.
Live-Gespräch zur Designbuch-Präsentation von Hessen Design e.V. mit Cornelia Dollacker, Sonntag, 24. Oktober, 14 bis 16 Uhr auf der Buchmesse – Stand F.0 A55

Designerin Cornelia Dollacker, Geschäftsführerin und fachliche Leiterin von Hessen Design e.V., stellt am Gemeinschaftsstand der Kreativwirtschaft Hessen im Rahmen des Festivals ARTS+, im Gespräch mit Gästen die von Hessen Design präsentierten Buchtitel und Medienformate aus Hessen vor.