Allgemein Ausstellung Projekte

HDC-Gewinnerprojekt „SNEATURE“ ist Finalist bei New Material Design Competition 2021

Emilie Burfeind, Gewinnerin der Hessen Design Competition 2021, hat mit ihrem Projekt „Sneature“ Furore gemacht. Das ungewöhnliche Schuhmodell hat seither weitere begehrte Auszeichnungen und Erwähnungen gefunden. Nun hat eine hochrangige Jury noch genauer hingeschaut, auf das Material nämlich, aus dem der Schuh besteht. Dessen Obermaterial aus 3D-gestricktem Chiengora-Gewebe (Garn aus Hundehaaren) ist kombiniert mit einem Feuchtigkeitsschutz aus Naturkautschuk. Ihr innovatives Materialkonzept ist unter den elf Finalisten der „New Material Design Competition 2021“ von „KHALIL design“

Der Wettbewerb ist ausgerichtet auf junge Studierende und möchte einen Rahmen bieten, ihre Arbeiten bei großen Unternehmen publik zu machen. „KHALIL design“ ist ein seit 1986 im Bereich Produkt- und Material-Design aktives Unternehmen in Herrenberg. Inhaberin ist die Mode-Designerin Claudia Khalil. Ihr Fokus liegt auf der Entwicklung neuer Technologien und Materialien.

Sneature Schuhmodell aus 3D-gestricktem Chiengora-Gewebe (Garn aus Hundehaaren)