Ausschreibung Bildung Design Hochschule Netzwerk Preise Projekte Wettbewerb

HESSEN DESIGN COMPETITION 2021 – Danke für Eure Einreichungen und Gratulation an die Preisträger/-innen!

Der hessische Nachwuchs-Designwettbewerb Hessen Design Competition hat auch 2021 viele Talente angesprochen und entsprechend groß ist die Anzahl der eingereichten Wettbewerbsprojekte. Dafür sagen wir herzlichen Dank.

Aus den eingereichten Wettbewerbsbeiträgen in den vier Kategorien Living, Kids, Mobility und Outdoor wurden 12 Wettbewerbsteilnehmer/-innen nominiert: Abdalla Mohamed (KhK), Clara Brandt (HfG Offenbach), Corinna Seeger (KhK), David Börner (BGBA Hanau), Emilie Burfeind (HfG Offenbach), Florian Bremer (KhK), Julia Andalaft (HfG Offenbach), Maximilia Klyk (Hochschule Darmstadt), Patricia Huss (Hochschule Darmstadt), Rebecca Scheibke (KhK), Sascha Kleczka (Fuchs & Habicht, Kassel ) und Steffen Och (KhK).
Letzen Freitag hat dann zum zweiten Mail die Jurysitzung online, mit dem neuen Jurymitglied Sebastian Herkner, stattgefunden. Die Qualität, der von den Nominierten selbst präsentierten Produkten ist dieses Jahr noch einmal höher! Der Lockdown brachte für die Ausarbeitung der Designentwürfe scheinbar mehr Vor- als Nachteile, obwohl in den Hochschulen die Werkstätten und Arbeitsräume geschlossen waren.

Die Preisträger/-innen sind: Abdalla Mohamed mit der Leuchte Fleur aus der Kunsthochschule Kassel, Emilie Burfeind mit dem nachhaltigen Sneature aus der Hochschule für Gestaltung Offenbach, Florian Bremer mit seiner Seifenkollektion Soapso aus der Kunsthochschule Kassel und Patricia Huss mit dem Kitchen Kit aus der Hochschule Darmstadt. Die Jury ist beeindruckt und gratuliert den hessischen Designtalenten zur Poesie, zur gesellschaftlichen Aktualität, zur technischen Innovation und zur Nachhaltigkeit der Produkte.

Jede Preisträgerin und jeder Preisträger erhält ein Gewinnpaket im Wert von 7.000 Euro. Das Paket beinhaltet eine Vielzahl von Leistungen. Darin enthalten ein Preisgeld von jeweils 2.000 Euro für die Realisierung des Designentwurfs. Hohe Aufmerksamkeit für begleitende Maßnahmen, wie einer Preisverleihung mit Urkunde und Wettbewerbstrophäe, Broschüre mit Portraits aller Prämierten. Dazu ein intensives Coaching durch ein erfahrenes Mentoren-Team und nicht zu vergessen, die Realisierung eines Prototypen mitsamt Ausstellung auf einer Messe.

KONTAKTADRESSE FÜR RÜCKFRAGEN:
Projektorganisation Dipl.-Des. Jenny Wagner,
Mail: wagner@hessendesign.de
Web: www.hessendesign-competition.de

VERANSTALTER: Hessen Design e.V.

Förderer: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen